Unsere neue lot-tissimo-Seite kommt bald. Sie können schon mal reinschauen und uns Ihre Kommentare dazu senden.Testen sie es!
ABCDEFHJKLMNOPRSTVWZ BEDEEEFRITLUMCNLCHESCZUSPTUK
Accademia Fine Art 98000 Monte Carlo (1)
Agon Sports World 34121 Kassel (1)
Auktionshaus Angerland 40885 Ratingen (1)
Anteo Subastas 20004 San Sebastián (1)
anticomondo Spielzeugauktionen 53332 Bornheim (1)
Auktionshaus Antikvity Praha 11000 Praha 1 (1)
Auktionshaus Arnold 60313 Frankfurt (1)
Artessa GmbH 2700 Wiener Neustadt (1)
Art International Casa d'Aste 40125 Bologna (2)
Badisches Auktionshaus 69168 Wiesloch (1)
Baltic auction group 10128 Tallinn (1)
Galerie Bassenge 14193 Berlin (3)
Berliner Auktionshaus für Geschichte 10777 Berlin (1)
Bertolami Fine Arts - ACR Auctions 00186 Rome (2)
Beurret Bailly Widmer Auktionen AG 4058 Basel (1)
Auktionshaus Bischoff 50677 Köln (1)
Auktionshaus Blank 61118 Bad Vilbel (1)
Bonhams W1S 1SR London (4)
Bozner Kunstauktionen 39051 Bronzolo (1)
Burgersdijk & Niermans 2311 RW Leiden (1)
Cambi Casa d'Aste 16122 Genoa (1)
Capitolium Art 25100 Brescia (1)
SAS Cornette de Saint Cyr Bruxelles 1060 Bruxelles (2)
Karl-Heinz Cortrie GmbH 20537 Hamburg (3)
C & T Auctioneers and Valuers Ltd TN26 2LF Kenardington (3)
Cuxhavener Auktionshalle 27474 Cuxhaven (1)
Auktionshaus Dannenberg 10709 Berlin (2)
DAWO Auktionen 66133 Saarbrücken / Scheidt (1)
Veilinghuis de Jager 4461 ED Goes (1)
De Zwaan 1017 EG Amsterdam (1)
Kunst- und Auktionshaus Wilhelm M. Döbritz 60311 Frankfurt am Main (1)
DVC NV 9030 Gent-Mariakerke (2)
East Bristol Auctions BS15 3JE Bristol (2)
Auktionshaus Dr. Eder 50935 Köln (1)
De Eland 1112 AP Diemen (Amsterdam) (1)
Elmwood's W10 5XS London (1)
Engel Kunstauktionen 56068 Koblenz (1)
Eppli im Königsbau 70173 Stuttgart (1)
Eppli Auktionshaus 70173 Stuttgart (1)
Auktions- & Pfandleihhaus exclusive GmbH 67551 Worms (2)
Fellows B18 6JA Birmingham (3)
Dr. Fischer Kunstauktionen 74078 Heilbronn (1)
Forum Auctions SW8 4LP London (2)
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf GmbH 40210 Düsseldorf (1)
Auktionshaus Heickmann 09112 Chemnitz (1)
Henry's Auktionshaus 67112 Mutterstadt (2)
Pfandhaus Hermann 56068 Koblenz (1)
Christian Hesse Auktionen 22083 Hamburg (1)
Historia Auktionhaus 12103 Berlin (1)
Jackson's Auctioneers 50613 Cedar Falls (1)
Jeschke, van Vliet Buch- und Kunstauktionen GmbH 10557 Berlin (1)
Karl & Faber Kunstauktionen 80333 München (1)
Keup Kunstauktion 93047 Regensburg (1)
Antiquariat Peter Kiefer, Buch- und Kunstauktionen 75172 Pforzheim (1)
Antiquariat Klittich - Pfankuch 38100 Braunschweig (1)
Kunst & Kuriosa 69123 Heidelberg (1)
Lamas Bolaño 08008 Barcelona (1)
La Suite Subastas 08006 Barcelona (1)
Kunstauktionshaus Leipzig 04155 Leipzig (1)
Kunsthaus Lempertz 50667 Köln (4)
Lopodunum Schmuckauktion 68526 Ladenburg (1)
Lux-Auction L-5450 Stadtbredimus (1)
Auktionshaus Lux 56068 Koblenz (1)
Lyon & Turnbull EH1 3RR Edinburgh (2)
Galerie Moenius 3076 Worb (1)
Münchner Spielzeugauktion 91325 Adelsdorf (1)
Kunstauktionen Nachtmann 83313 Siegsdorf (1)
Oise Encheres 60500 Chantilly (1)
Oriental Art Auctions 8051 GG Hattem (1)
Pforzheimer Kunst- und Auktionshaus 75179 Pforzheim (1)
Auktionshaus Plückbaum 53119 Bonn (1)
Lotti Test Polizei Anschrift im Katalog (1)
Renascimento 1250-015 Lisboa (1)
Revere Auctions 55114 St. Paul (1)
Veilinghuis de Ruiter 3286 BW Klaaswaal (1)
Auktionshaus Satow 18239 Satow (1)
Schmidt Kunstauktionen Dresden 01099 Dresden (1)
Dietrich Schneider-Henn 82229 Seefeld (1)
Auktionshaus Schramm 24103 Kiel (1)
Auktionshaus Schwab 68309 Mannheim (1)
Auktionshaus Selzer 65385 Rüdesheim am Rhein (1)
Siebers Auktionen 70327 Stuttgart (1)
Sigalas Auktion 71157 Hildrizhausen (1)
Stade Auktionen 79639 Grenzach-Wyhlen (2)
Auktionshaus Steinberg 27299 Langwedel (1)
Sworders CM24 8GE Stansted Mountfitchet (1)
Tajan 75008 Paris (1)
TGP Auction 2000 Neuchâtel (2)
VAN HAM Kunstauktionen 50968 Köln (2)
Vermot et Associés 75009 Paris (1)
Kunst- und Auktionshaus Wiesbaden 55252 Mainz-Kastel (1)
Auktionshaus Carsten Zeige 14193 Berlin (1)
Von Zengen Kunstauktionen 53225 Bonn (1)

Preis-Datenbank

Unsere Preis-Datenbank enthält mehr als 13 Mio. Lose aus vergangenen Auktionen — nicht nur aus dem Bereich der bildenden Kunst, sondern auch aus Kunstgewerbe, Uhren, Schmuck usw.

Details, Preise

Such-Aufträge

Mit Such-Aufträgen lassen Sie lot-tissimo automatisch in neuen Auktionskatalogen nach einem Stichwort suchen, z. B. nach dem Namen eines Künstler. Über positive Suchergebnisse werden Sie per E-Mail benachrichtigt.

Suchaufträge sind gratis.

Nachverkauf

Hier finden Sie die Lose, die in Auktionen nicht verkauft wurden.

Sie können Kaufangebote auch unterhalb des Mindestpreises machen (abhängig vom Auktionshaus), die wir an das Auktionshaus übermitteln.

Sie müssen sich anmelden.

Zum Nachverkauf

Kostenloses Konto bei lot-tissimo

  • Suchen, Finden, Bieten
  • Vorgebote, telefonische Gebote, online-Live-Gebote
  • Unbegrenzte Sucheaufträge

Neues kostenloses Konto erstellen

E-Mail:
Passwort:

Passwort vergessen

Demnächst neue Version

Demnächst werden wir eine neue Version von lot-tissimo veröffentlichen. Die aktuelle Version wird für ca. 6 Monate noch parallel verfügbar bleiben. Sie können dann zwischen beiden Versionen hin- und herschalten.
Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Kategorien … ▼


VAN HAM – Köln

Europäische Vielfalt

Zu der Frühjahrsauktion der Alten Kunst kann Van Ham bereits spannende Arbeiten unterschiedlicher europäischer Künstler anbieten, u.a. von Émile Bernard, Otto Grashof, Albert Lebourg und Franz Roubaud. Unter den Alten Meistern stechen eine Arbeit von Hieronymus III. Francken aus einer spanischen Privatsammlung sowie eine Madonna mit Trauben des Meisters mit dem Papagei hervor.

Otto Grashof machte sich Mitte des 19. Jahrhunderts einen Namen als Maler literarischer historischer Themen, darunter auch abenteuerliche Jagdszenen wie diese winterliche Bärenjagd des Tsarevich Alexander Nikolaevich (Schätzpreis: 40.000–60.000 €). Grashof hielt sich von 1838 bis 1845 immer wieder in Russland auf – sowohl in St. Petersburg als auch in Moskau, wo er Porträts der Oberschicht malte. Mehrere seiner Bilder gelangten in die Sammlung des Zaren Nikolaus I.
Spätestens seit der Herausgabe des Werkverzeichnisses zu Franz Roubaud im hauseigenen Verlag Van Ham Art Publications gehört der russisch-deutsche Maler zu den Haus-Künstlern von Van Ham. Roubaud ist bekannt durch seine Schlachtenmotive und Darstellungen des Lebens im Kaukasus, von denen die nun angebotene "Rast in der Steppe" in der Frühjahrsauktion ein schönes Exempel darstellt (40.000–60.000 €).
Albert Lebourg ist der bekannteste Vertreter der Malerschule von Rouen, der besonders durch seine stimmungsvollen Darstellungen der Seine zu Ansehen gelangte. In dem nun angebotenen Ölgemälde sieht man also eine dieser für den Künstler typischen Motive: Die Seine bei Rouen (5.000–7.000 €). Im Jahr 1876 debütierte Lebourg auf der Impressionistenausstellung des Montmartre neben unvergessenen Größen wie Claude Monet, Alfred Sisley, Pierre-Auguste Renoir und Camille Pissarro. Werke des Künstlers befinden sich heute u. a. im Musée d’Orsay in Paris sowie im Metropolitan Museum of Art in New York.
Zu Freunden und Wegbegleitern von Émile Bernard zählten große Meister wie Paul Cézanne, Paul Gauguin, Vincent van Gogh und Henri de Toulouse-Lautrec. Sein Lebensweg führt Bernard bereits in jungen Jahren aus Frankreich nach Italien, von dort nach Istanbul und darauf folgend nach Ägypten. "Die vier Badenden" entstand kurz nach Bernards Rückkehr nach Frankreich (40.000–60.000 €). Das Gemälde ist eine spannende Arbeit, die die entblößten Körper der Frauen in einen Zusammenhang mit weichen Stoffen und zarten Pflanzen in wilder Natur setzt und diese Symbiose durch verträumten Blicke in die Ferne perfektioniert.
Dem Impressionismus und Claude Monet folgend findet der französische Maler Henry Moret ab 1891 zu einer leuchtenden Farbigkeit, die die stimmungsvollen Atmosphären seiner Küstenlandschaften prägt. Farbenprächtige Landschaftsdarstellungen an der Küste der Bretagne wurden zu seinem Markenzeichen. Morets Begeisterung für effektvolle Lichtverhältnisse und die Brandung des Meeres zeigen sich auch in der nun angebotenen Arbeit "Un village à Ploemeur, Morbihan" (60.000–80.000 €), das 1896 entstand, nur ein Jahr nach dem fruchtbaren Zusammentreffen mit dem Kunsthändler Paul Durand-Ruel. Für dessen Galerien in Paris und New York schuf Henry Moret über 600 wunderbare impressionistische Arbeiten.

Die Tafel "Madonna mit den Trauben" befand sich seit vielen Generationen in rheinisch-westfälischem Adelsbesitz und blieb bisher unveröffentlicht. Während auf dem Rahmen noch der "Meister der weiblichen Halbfiguren" als Autor angegeben wird, ist das Gemälde eher eine charakteristische Arbeit des sog. Meisters mit dem Papagei, der zeitgleich in Antwerpen, dem neben Brügge wichtigsten Zentrum der flämischen Malerei im frühen 16. Jahrhundert, tätig war. Heute wird davon ausgegangen, dass der Name für eine produktive und qualitätvolle Werkstatt steht, in der mehrere Maler zusammenarbeiteten und einmal festgelegte Formulierungen für Andachtsbildern für das Bürgertum immer wieder variierten. Die Maler nutzten die Möglichkeit, ihre Gemälde prunkvoll auszustaffieren, wie auch unser Bild belegt. Die vergoldeten Eck-Kartuschen, die reiche Kleidung der Muttergottes, das transparente Tuch, das Marias Haupt schmückt, die in einer reizvollen Kringellocke fallende Haarsträhne, zeichnen das bis jetzt unbekannte Gemälde als ein charakteristisches Beispiel für die Kunst des Meisters mit dem Papagei und der Antwerpener Malerei des frühen 16. Jahrhunderts aus (40.000–60.000 €).

Gleich zwei Arbeiten des Altmeisters Hieronymus Francken III stammen aus einer Nord-spanischen Privatsammlung. Das Gemälde "Die Israeliten mit dem Sarg Josefs nach dem Zug durch das Rote Meer" war einst Teil einer anderen privaten Sammlung, ebenfalls in Spanien, die mehrere solcher großen Kupfertafeln enthält (10.000–15.000 €). Die ursprünglichen Auftraggeber solch großformatiger Kupfertafeln wurden damals direkt bei den zeitgenössischen Händlern bestellt. Die gewünschten Motive wurden dann nach dem Vorbild des Vaters, Frans Francken II in der Werkstadt der Söhne gefertigt und auch nach Spanien exportiert. So kommen die Werke vermutlich bereits kurz nach der Entstehung aus den Niederlanden nach Spanien. Beide Gemälde sind, wie vermutlich auch die Rahmen, authentische Auftragsarbeiten aus der Zeit.

Van Ham Kunstauktionen

Auktionskataloge
Live-Auktionen
Such-Aufträge
Preis-Datenbank
Kontakt Nutzungsbedingungen
Datenschutzerklärung
Facebook